formats

Bankenverband – das Geld der Sparer ist absolut sicher

Ausgestellt am 12. Oktober 2011, vom in Blog.

Auch wenn die Diskussionen über die zahlreichen Rettungspakete für Banken noch im vollen Gang sind, müssen sich die Sparer und Anleger nach Meinung des Bankenverbands keine Sorgen über ihr Guthaben machen.

Deutschland hat mit das beste Einlagensicherungs-System

In Deutschland gibt es ein sehr gutes Einlagensicherungs-System, das noch weit über das anderer Länder hinaus geht. Laut Michael Kemmer, dem Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), muss sich keiner Gedanken und sein Erspartes machen. Zitat aus einem Interview vom Dienstag in der ARD: „Die Einlagen der Sparer, der kleinen Leute, wie man so schön sagt, sind absolut sicher.“

Den deutschen Bankinstituten geht es soweit gut

Den deutschen Banken ginge es gut, sagte Kemmer auch im Hinblick auf die Teilverstaatlichung der belgisch-französichen Großbank Dexia im Zuge der Schuldenkrise. Viele Banken hätten auch ihr Eigenkapital in den letzten Monaten erhöhen können, sodass diese stabil sind. Die Engagements in Griechenland sehen überschaubar. Und weiter: Die deutschen Banken hätten nach der Finanzkrise im Jahr 2008 ihre Hausaufgaben gemacht. Auch das Risikomanagement wurde dahin gehend verbessert.

Die Sorgen der Investoren würden verstärkt werden

Kemmer: Wenn jetzt die europäischen Staaten wieder neues Geld aufnehmen, um es den Banken zu geben, verstärkt das möglicherweise die Sorge der Investoren über die Rückzahlungsfähigkeit der Staaten“. Doch es können auch Fälle auftreten, bei denen dieses Szenarium nicht zu vermeiden sein wird.

Das Vertrauen in die Finanzmärkte muss erst wieder aufgebaut werden

Michael Kemmer warnt außerdem davor, private Gläubiger stärker an der Griechenland-Rettung zu beteiligen. Es sollen erst einmal die 21 % eingeholt werden, die im Juli vereinbart wurden, bevor man weitere Schuldenerlasse aus dem Privatsektor vereinbart werden. Es würde keinerlei Vertrauen in die Finanzmärkte aufgebaut werden können, wenn schon wieder über eine zweite oder dritte Aktion gesprochen wird, bevor die erste Aktion beendet wurde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Home Blog Bankenverband – das Geld der Sparer ist absolut sicher
credit
© Girokonto-Tipps.de