formats

Das Aktivkonto der Targobank – ein Girokonto nach Maß

Ausgestellt am 15. August 2011, vom in Blog.

Für Menschen, die sich gern selbst aktiv um ihre Finanzen kümmern, hat die Targobank, neben vielen weiteren Girokonten, ein ganz besonderes Angebot in ihr Produktportfolio aufgenommen.

Es handelt sich hierbei um ein Aktivkonto, das den Kunden sehr viele Vorteile bietet. Jeder Kunde hat damit die Möglichkeit, seine Daueraufträge oder seine Überweisungen selbst zu tätigen.

Transparente Möglichkeiten, seinen Kontostand im Blick zu behalten

Wer möchte, kann sich innerhalb von Minuten per SMS oder per Mail über seinen aktuellen Kontostand bzw. über seine bisherigen Kontobewegungen informieren lassen. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Kontoticker. Bei Zusendung von Kontoinformationen per Post ist eine Gebühr fällig.

Natürlich ist auch der Online-Zugang zum Aktivkonto kostenlos. Ebenso entfällt die Kontogebühr, wenn einige Voraussetzungen erfüllt sind.

Voraussetzungen für die erfolgreiche Beantragung eines Aktivkontos

Dies wäre beispielsweise ein monatlicher Zahlungseingang von mindestens 600 Euro als ein Betrag. Alternativ verfügt das Konto über ein regelmäßiges Guthaben von mindestens 2.500 Euro (hierzu zählen auch Kreditkarte, Spar- und Geldeinlagen, ein Depot oder das Konto selbst.

Entfallen diese Voraussetzungen, ist eine Gebühr von derzeit 4,90 Euro monatlich zur Zahlung fällig.

Das eigenständige Bearbeiten von Überweisungen wird belohnt. So werden hierfür keinerlei Kosten und Gebühren erhoben. Hierfür hat man die Möglichkeit diese über das Onlinebanking, am Selbstbedienungsterminal, am Geldautomaten oder per Sprachcomputer am Telefon durchzuführen.

Wie wäre es mit einer Wunschkontonummer?

Als besonderen Clou bietet die Targobank einem auch die Möglichkeit, sich eine Wunschkontonummer auszusuchen. Dies hat den Vorteil, dass man sich eine leicht merkbare Nummer auswählen kann, die aus einer einfachen Zahlungskombination besteht.

Für die Sicherheit im Netz beim Online-Banking der Targobank besteht die Option, sich für die Online-Sicherheits-Garantie zu registrieren.

Weitere Leistungen des Targobank Aktivkontos

  • Es ist möglich, mit der Girocard kostenlos an den jeweiligen Geldautomaten Geld abzuheben. Hierfür stehen einem deutschlandweit ca. 2.900 Cash-Pool-Geldautomaten zur Verfügung. In Frankreich ist die Auszahlung an rund 6.600 Bankautomaten der CIC Bank oder der Credit Mutuel.
  • Des weiteren gibt es eine Gratis-Cash-Funktion und ein kostenloses Depot für die eventuell vorhandenen Wertpapiere.
  • Auch ein Dispokredit ist kein Problem, allerdings wird hier eine gewisse Bonität vorausgesetzt.
  • Auf Wunsch wird auch ein Kontowechsel kostenlos durchgeführt.

Wer also auf der Suche nach einem neuen Girokonto ist, für den ist das Aktivkonto der Targobank eventuell eine gute Alternative.

Nähere Informationen über den Anbieter Targobank

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Home Blog Das Aktivkonto der Targobank – ein Girokonto nach Maß
credit
© Girokonto-Tipps.de