formats

Dispozins so hoch wie nie

Ausgestellt am 25. Januar 2011, vom in Blog.

Es wundert nicht nur den Bankkunden, sondern auch die Ministerin für Verbraucherschutz. Es ist nicht nachvollziehbar warum ausgerechnet jetzt, in einer Zeit, in der die Banken Geld bei der EZB für etwa 1 % leihen können, die Dispozinsen derart aus dem Ruder laufen. Leider ist schon fast alltäglich, dass sich die Banken die Überziehung der Girokonten mit 18 % und mehr bezahlen lassen. Nicht nur, dass es einzelne Banken sind, nein in der gesamten Branche ist dies mittlerweile gängige Praxis, sich geduldete Überziehungen in zweistelligem Bereich verzinsen zu lassen. Der Bundesverband der deutschen Banken erklärt gegenüber der Südwest Presse, der Dispokredit sei zum einen so teuer, weil die Bank das Geld bereithalten müsse, sie zum anderen aber nicht weiß, ob der Kunde es auch in Anspruch nehmen wird. Das mit dem günstigen EZB – Geld stimme so auch nicht, da sich die Banken untereinander Geld ausleihen würden, was immer mit hohen Risikoaufschlägen verbunden sei.

Die Banken bereichern sich an den Kunden


comdirect - giro + 1 Euro

Weder Verbraucherschutz noch die Ministerin sind davon allerdings überzeugt, denn es könne nun mal nicht angehen, dass die Banken selbst niedrige Zinsen bei der Beschaffung ihrer Geldmittel bezahlten und sich aber mittels der hohen Zinsen für Dispokredite an den Kunden bereichern würden. In der Tat zahlen die Banken, wenn sie untereinander Geld verleihen nur etwa 1,5 Prozent für 12 Monate. Inwieweit solch extremen Aufschläge gerechtfertigt sind lässt sich nur bei Einsicht in die Bilanzen feststellen, aber zu dieser Offenheit fühlen sich die Banken nicht verpflichtet. Eine Überprüfung seitens des Kartellamtes könnte deshalb klären, ob nicht auch unerlaubte Preisabsprachen untereinander vorgenommen werden. Eine Zinsobergrenze festzulegen ist nach Meinung der Experten auch nicht sinnvoll, die Banken würden dies möglicherweise durch Einschränkungen beim Girokonto oder mit Gebührenerhöhungen wieder ausgleichen. Im Allgemeinen ist es deshalb vorteilhafter einen momentanen Engpass mittels eines Ratenkredits zu überbrücken, den gibt es bei einigen Banken schon unter 6 %.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Home Blog Dispozins so hoch wie nie
credit
© Girokonto-Tipps.de