formats

MoneYou erhöht noch einmal seine Tagesgeldzinsen auf 2,70 %

Ausgestellt am 29. September 2011, vom in Blog.

Bereits vor einigen Wochen konnte berichtet werden, dass der Anbieter MoneYou im Bereich Tagesgeld zu den Banken gehört, die ihren Kunden einen sehr hohen Zinssatz von 2,60 % p. a. anbieten konnte. Damit war die Bank bei den führenden Tagesgeld-Angeboten mit dabei.

Doch nun teilte das Unternehmen heute mit, dass die Zinsen noch einmal erhöht werden. Alle Neukunden sowie die Bestandskunden erhalten ab dem 29.09.2011 die Möglichkeit, ihr Tagesgeld mit nunmehr 2,70 % Zinsen p. a. bei MoneYou anzulegen.

Den Zinssatz von 2,70 % bekommt man bereits ab dem ersten Euro, den man anlegt. Es gibt also auch hier keine Minimalanlage. Als Maximalanlage gilt ein Betrag von derzeit 1 Million Euro.

Freie Hand bei der Tagesgeld Anlage

Man erhält jederzeit einen Zugriff auf sein Tagesgeldkonto. Dies ist recht einfach und bequem 24 Stunden / 7 Tage die Woche über einen Online-Zugang möglich. Dieser entspricht den derzeit höchsten Sicherheitsansprüchen. Auch per App. über das Handy ist eine Kontoverwaltung kinderleicht durchzuführen.

Auch das Guthaben ist ständig verfügbar, Ein- und Auszahlungen sind jederzeit möglich. Es müssen keinerlei Fristen eingehalten werden.

Die MoneYou Bank ist dafür bekannt, dass keine weiteren Gebühren erhoben werden. Daher ist auch die Kontoführung kostenlos.

Einfache Online Eröffnung des Tagesgeldkontos

Die Eröffnung eines Tagesgeldkontos ist recht einfach online möglich. Ein lästiger Papierkrieg entfällt auf diese Weise. Man kann sofort nach der Antragsstellung erste Überweisungen tätigen. Allerdings ist für die Legitimation noch ein Post-ID Verfahren notwendig.

Die bis zur erfolgreichen Legitimation angefallenen Zinsen werden im Anschluss am jeweiligen Quartalsende dem Konto gutgeschrieben. Allerdings kann man täglich an einer Übersicht sehen, wie viele Zinserträge tagesaktuell angehäuft wurden.

Anlagen bis zu 100.000 Euro sind sicher

MoneYou untersteht der niederländischen Einlagensicherung. Das bedeutet, dass die Einlagen je Kunde bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert sind.

Nähere Informationen zur Kontoeröffnung sowie zu den Konditionen von MoneYou gibt es hier. Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass man auf eine Transparenz sehr großen Wert legt. Daher wird auf Umständliches im Kleingedruckten soweit verzichtet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Home Blog MoneYou erhöht noch einmal seine Tagesgeldzinsen auf 2,70 %
credit
© Girokonto-Tipps.de