formats

Ein Girokonto eröffnen – so geht’s

Ausgestellt am 19. November 2011, vom in Blog.

Möchte man ein neues Girokonto eröffnen, dann geht dies schnell und ohne Komplikationen vonstatten. Das Wichtigste hierbei ist die Identifikation des jeweiligen potenziellen Neukunden, der das Girokonto eröffnen möchte. Dies ist in den allermeisten problemlos mittels Personalausweis oder Reisepass möglich. Möchte die Bank einen Missbrauch verhindern, wird diese auf eine Unterschriftenprobe bestehen, die dann in der jeweiligen Bank hinterlegt wird. Persönliche Daten müssen angegeben werden Natürlich müssen die persönlichen Daten bei einer Girokontoeröffnung wahrheitsgemäß angegeben werden. Hierzu zählt Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse usw. Wichtig ist auch, dass die AGB des jeweiligen Bankinstituts akzeptiert werden. Hier sind die jeweiligen Rechte und Pflichten der Vertragspartner (Bank und Kunde) schriftlich geregelt, die für die Eröffnung eines Girokontos notwendig sind. Unterschied zwischen Direktbank und Filialbank Bei der Eröffnung eines Girokontos gibt es zwischen den Direktbanken (Online-Banken) und den Filialbanken einige wenige Unterschiede. Bei den Direktbanken ist es möglich, per Telefon oder aber online sein Konto zu eröffnen. Hierzu reicht normalerweise das Ausfüllen eines Onlineantrags, den man auf dem elektronischen Weg verschickt. Bei einer Filialbank hat man die Möglichkeit, eine Filiale vor Ort aufzusuchen und den Antrag hier persönlich zu stellen. Das Girokonto für Minderjährige – was ist zu beachten? Grundsätzlich kann jeder ein Girokonto

weiterlesen

formats

Ein Girokonto für Schüler und Jugendliche

Ausgestellt am 21. Juli 2011, vom in Blog.

Kleinere Kinder freuen sich noch über das erste eigene Sparbuch und sammeln mit Begeisterung jeden Cent, um ihn ins eigene Sparschwein stecken zu können und um ein eigenes kleines Vermögen anzusparen. Doch aus Kindern werden schnell Jugendliche und als Eltern ist man dann gefragt, wenn es darum geht, seinen Sprösslingen ein eigenes Girokonto zur Verfügung zu stellen. Ab wann sollte man seinen Kindern ein Girokonto einrichten? Richtet man sich nach dem Rat von Experten, dann wäre die Empfehlung für ein eigenes Girokonto frühestens für 12 bis 14-jährige Teenager sinnvoll. Dies sei die beste Zeit den richtigen Umgang mit dem eigenen Geld zu erlernen und den bargeldlosen Zahlungsverkehr in Anspruch zu nehmen. Oft dient dies als Konto für das Taschengeld, über das die Jugendlichen dann frei verfügen können. Den richtigen Anbieter für das Kinder-Girokonto finden Die Auswahl an Anbietern ist groß. Meist werden die Kinder ihr erstes Girokonto bei der Hausbank der Eltern eröffnen. Eine Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten ist immer erforderlich. Daher ist die Unterschrift auf dem Antrag auf Kontoeröffnung zwingend erforderlich. Das Gleiche gilt für die Legitimation, die mittels Personalausweis erfolgen muss. Das gleiche Verfahren wird bei den Direktbanken angewandt. Begibt man sich auf die Suche nach dem

weiterlesen

Home Posts tagged "Girokonto für Jugendliche"
credit
© Girokonto-Tipps.de