formats

Das kostenlose Girokonto der comdirect – mit Bonus und Zufriedenheitsgarantie

Ausgestellt am 25. Januar 2012, vom in Blog.

Wohl jeder hat schon einmal die Werbung der comdirect gesehen. Es gibt bei der Eröffnung eines Girokontos einen Bonus von 50 Euro – ist man unzufrieden, dann erhält man noch einmal 50 Euro. Dies nennt sich Zufriedenheitsgarantie. Klingt unglaublich? – Ist aber so. Der Slogan lautet: „50 Euro, wenn Sie uns mögen. 100 Euro, wenn nicht.“ Das Tochterunternehmen der Commerzbank ist vor allem bekannt für ihre kostenlosen Girokontos und auch bei vielen Kunden Ansprechpartner für Depot- oder Tagesgeldkonten. Aber auch das Studentenkonto der comdirect wird angeboten. Bei der comdirect Bank AG handelt es sich um eine Direktbank, bei der man sämtliche Bankgeschäfte online erledigen kann. Daher sind die Konditionen etwas kundenfreundlicher gestaltet, als bei vergleichbaren Filialbanken. Das derzeitige Angebot der comdirect befasst sich mit der Neueröffnung eines kostenlosen Girokontos – dem comdirect Girokonto mit Zufriedenheitsgarantie. Was bietet dieses comdirect Girokonto? •    Es ist weltweit an allen Geldautomaten mit einem VISA-Zeichen mit der VISA-Karte das kostenlose Bargeldabheben möglich. In Deutschland stehen dafür rund 9.000 Bankautomaten zur Verfügung. •    Die Kontoführung ist kostenlos, ebenso die Kontoschließung oder aber die Bereitstellung der Kontoauszüge – die Kontoführung geschieht online. •    Ein monatlicher Mindestgeldeingang ist nicht erforderlich •    VISA-Karte und EC-Karte sind kostenlos •    Das

weiterlesen

formats

Girokonten von Finanztest unter die Lupe genommen – gibt es kostenlose Girokonten?

Ausgestellt am 21. Januar 2012, vom in Blog.

Betrachtet man die Umfragen, dann sind viele Deutsche bereit, mit ihrem Girokonto zu wechseln oder ein neues Girokonto zu eröffnen. Leider herrscht oft noch Ungewissheit und viele sind sich ihrer Möglichkeiten gar nicht recht bewusst. Die Banken konnten sich freiwillig dem Test unterziehen. Insgesamt wurden 1610 Banken, die ein Gehalts- oder Rentenkonto in ihrer Produktpalette aufwiesen, von Finanztest angeschrieben. Knapp die Hälfte, also rund 800 Banken haben darauf reagiert. Rund 800 Banken stellten sich dem Test In ihrer aktuellen Ausgabe hat die Zeitschrift Finanztest von diesen insgesamt 811 Geldinstituten die Angebote der Girokonten näher betrachtet, davon kamen 586 in die Wertung. Das Ergebnis: Gerade bei Sparkassen oder bei Genossenschaftsbanken findet man die kostenlosen Girokonten eher selten. Nur 73 Girokonten, die auch wirklich kostenlos waren, konnten die Tester ausfindig machen. Kostenlos bedeutete im Test übrigens: keine Mindesthöhe beim monatlichen Geldeingang, eine kostenlose Girocard und keine monatliche Grundgebühr. Allerdings war es bei den meisten Konten notwendig, dass das Konto online genutzt wurde. Doch auch wer auf den persönlichen Kontakt in einer Filiale Wert legen sollte, findet diesbezüglich einige Angebote. So ergab der Test, dass beispielsweise die Norisbank und auch die regionalen PDS Banken in ihren Filialen diese Konten anbieten. Fazit des Tests

weiterlesen

formats

Das Giro Loyal Konto der Netbank – 50 Euro Prämie sichern

Ausgestellt am 10. November 2011, vom in Blog.

Wer einen Wechsel mit seinem Girokonto plant, der findet bei der Netbank derzeit ein ansprechendes Angebot. Als Nutzer eines Gehaltskontos mit einem regelmäßigen Zahlungseingang kann man hier gleich mehrfach profitieren. Was eher ungewöhnlich ist, ist die Verzinsung, die für das Netbank Giro Loyal Konto bei regelmäßigem Zahlungseingang angeboten wird. Derzeit können sich die Kunden über variable 1,60 % Zinsen p. a. freuen, was natürlich ein positiver Nebeneffekt ist. Zudem erhält man noch 1,25 % p.a. variabel auf das Tagesgeldkonto. Die Kontoführung ist selbstverständlich ebenfalls kostenlos. Auch die weltweite Barabhebung an mehr als 6 Millionen Bankautomaten ist mit der EC-Card ohne weitere Gebühren möglich. Man erhält im ersten Jahr zudem noch die Master Card Standard kostenlos zur Verfügung gestellt. Ab dem zweiten Jahr fallen Gebühren an, die sich wie folgt ergeben: Jahresgebühr für die Masters Card Standard ab dem 2. Jahr: 0 Euro ab 4.000 Euro Vorjahresumsatz 10 Euro ab 2.000 Euro Vorjahresumsatz 20 Euro bei weniger als 2.000 Euro Vorjahresumsatz Auch das Online-Banking ist kostenfrei möglich. So hat man die Möglichkeit ohne weitere Kosten seine Kontoauszüge über eine digitale Postbox einzusehen bzw. auszudrucken. Ebenso werden einem die mobilen TAN-Nummern (per SMS) ohne Gebühren zur Verfügung gestellt. Damit man alle diese

weiterlesen

formats

DKB Testsieger: Beliebteste Direktbank 2011 in Deutschland

Ausgestellt am 8. November 2011, vom in Blog.

Im Auftrag des Nachrichtensenders N-TV hat sich das DISQ (das Deutsche Institut für Service-Qualität) auf die Suche gemacht, um in Deutschland die beliebteste Direktbank zu finden. Sieger war hier eindeutig die DKB (Deutsche Kreditbank). Es war nicht die erste Studie, in der die DKB sehr gut abgeschnitten hat. In erster Linie haben die DKB-Kunden besonders den Service sowie die attraktiven Konditionen besonders wohlwollend aufgenommen. Besonders das kostenlose Girokonto DKB Cash ist positiv hervorzuheben, das mit über 2 Millionen Kunden zu einem sehr guten Produkt geworden ist. Aber auch günstige Ratenkredite sind erhältlich. Die Weiterempfehlung an Freunde und Bekannte wird bei der DKB belohnt Die Beliebtheit der DKB kann besonders an den Weiterempfehlungen erkennen. Denn viele zufriedene Kunden empfehlen das Girokonto Cash natürlich auch an Freunde oder Bekannte weiter. Vielleicht liegt es auch am attraktiven Bonus-Programm, das sich für Bestandskunden bei einer Empfehlung durchaus lohnen kann. Derzeit werden 50.000 Plus-Punkte bei einer erfolgreichen Neukundenwerbung vergeben. Attraktive Konditionen für DKB Neukunden Doch auch die potenziellen Neukunden können zufrieden sein, denn das Girokonto bei der DKB bietet einige Vorteile und Vorzüge. So erhält man beispielsweise eine kostenlose Kreditkarte. Das dazugehörige Kreditkartenkonto dient gleichermaßen als Tagesgeldkonto mit einer, im Vergleich zu anderen Konten, sehr

weiterlesen

formats

Das kostenlose Commerzbank Girokonto mit dem 75 Euro Extra-Vorteil – nur bis zum 30.09.2011

Ausgestellt am 13. September 2011, vom in Blog.

Wer jetzt schnell ist und bei der Commerzbank ein privates Girokonto eröffnet, für den lohnt es sich gleich mehrfach. Bei einer Konto-Neueröffnung bis zum 30.09.2011 stehen jedem Neukunden zahlreiche Vergünstigungen zur Verfügung, die sich auf jeden Fall lohnen können. Der 75 Euro Extra-Vorteil setzt sich zusammen aus 50 Euro Startguthaben + einer 25 Euro Aral Super Card. Mit dieser Aral Super Card können an den jeweiligen Aral Tankstellen sämtliche Kraftstoffe, Produkte und Dienstleistungen im Gegenwert von 25 Euro bezogen werden. Die Super Card sowie das Startguthaben steht einem spätestens nach 3 Monaten nach der Beantragung und Genehmigung des Kontoantrages zur Verfügung. Diese einmaligen Leistungen sind für alle verfügbar, die noch kein Zahlungsverkehrskonto bei der Commerzbank beantragt, geführt haben oder bereits führen. Auch der Kontoumzugsservice ist kostenlos und die Formalitäten werden gerne für jeden Neukunden übernommen. Hierfür werden nur sämtliche Unterlagen über Daueraufträge oder Einzugsermächtigungen und dergleichen benötigt. Meist reicht auch schon ein Kontoauszug des bestehenden Kontos, von dem aus umgezogen werden soll. Weitere kostenlose Vorteile der Commerzbank Alle Daueraufträge, Überweisungen oder Lastschriften sind kostenlos, ebenso die Kontoführung oder eine EC-Karte (Maestro Card). Auf Antrag wird einem auch eine Master Card zur Verfügung gestellt. Hierfür fällt für die Hauptkarte eine Jahresgebühr

weiterlesen

formats

Mit dem Girokonto umziehen – lohnt ein Wechsel?

Ausgestellt am 12. September 2011, vom in Blog.

Immer wieder liest man von Angeboten, in denen ein kostenloses Girokonto angeboten wird. Da ist der Ärger natürlich groß, wenn man selbst bei seiner Bank allmonatlich Gebühren für die Kontoführung und dergleichen bezahlen muss, während anderen Banken auf derlei Gebühren verzichten. Die Gebühren können jährlich durchaus einmal 40 bis 80 Euro ausmachen. Diese Kosten könnte man bei einem Wechsel durchaus einsparen. Allerdings sollte man vor einem Wechsel die jeweiligen Konditionen miteinander vergleichen, damit sich ein Bankwechsel auch wirklich finanziell lohnt. Es erscheint recht häufig so manche Tücke im Kleingedruckten der Geschäftsbedingungen. Oft ist ein kostenloses Girokonto an Bedingungen geknüpft In vielen Fällen muss ein regelmäßiger monatlicher Geldeingang auf dem Girokonto vorliegen. Auch die Höhe ist in vielen Fällen vorgeschrieben. Meist erhält man auch diese Gratis-Angebote nur, wenn man gleichzeitig weitere Anlagekonten oder dergleichen eröffnet. Nicht immer möchte man auch gleichzeitig ein Tagesgeldkonto in Anspruch nehmen oder aber sein Festgeld beim gleichen Anbieter anlegen. Kündigung des Girokontos ist jederzeit möglich Grundsätzlich kann ein Kunde bei seiner Bank sein Girokonto jederzeit kündigen. Doch viele scheuen sich vor einem Wechsel, da dieser nach ihrer Meinung zu umständlich ist und mit vielen Schwierigkeiten verbunden sei. Den Wechselservice in Anspruch nehmen So müsste man zahlreiche

weiterlesen

formats

Neues Angebot der ING-DiBa – 100 Euro Bonus bei der Girokontoeröffnung

Ausgestellt am 16. August 2011, vom in Blog.

Gestern hat die ING-DiBa ein neues Angebot auf den Markt gebracht. Das kostenlose Girokonto mit 100 Euro Gutschrift. Bonuszahlung für ein kostenloses Girokonto Wer ein Girokonto bei diesem Anbieter eröffnet, der erhält dafür eine Bonuszahlung in Höhe von 100 Euro. Dieses Angebot ist gültig bis zum 15.10.2011 und gilt für Neukunden. Allerdings ist diese Bonusvergütung an Bedingungen geknüpft, die eingehalten werden sollten. 1. Es muss ein regelmäßiger Zahlungseingang auf diesem Konto verbucht werden. Hierzu zählen beispielsweise Lohn- und Gehaltszahlungen oder Rentenzahlungen. Auch andere Zahlungseingänge werden in aller Regel akzeptiert. Einzige Ausnahme: Es dürfen keine Eigenüberweisungen getätigt werden. 2. Im Zeitraum von 6 Monaten nach der ING-DiBa Kontoeröffnung müssen 3 monatliche Geldeingänge auf dem Konto gutgeschrieben worden sein. Es gilt hier eine Summe ab 1.000 Euro. Die 100 Euro Bonusprämie wird einem rund 4 Wochen nach dem dritten Zahlungseingang auf dem Girokonto gutgeschrieben. Eine weitere Bonuszahlung bei Abschluss eines Kreditvertrags Nicht nur bei der Neueröffnung eines ING-DiBa Girokontos wird eine Prämie bezahlt. Auch wer einen Wohn-/ Raten-/ oder Autokredit beantragt, abschließt oder auch erhöht, kann einen Bonus erhalten. Diese Aktion läuft bis zum 15.12.2011 und der Kredit wird mit einem Bonus von 20 Euro belohnt.

formats

Das kostenlose comdirect Studenten-Girokonto

Ausgestellt am 28. Juli 2011, vom in Blog.

Als Student ist man meist auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto. Schließlich hat man gerade in diesem Fall nicht immer genügend Geld zur Verfügung, das man dann für Kontoführungsgebühren oder Ähnliches ausgeben möchte. Die comdirect hat sich daher etwas Besonderes einfallen lassen – das comdirect Girokonto für Studenten Dieses comdirect Girokonto bietet viele Vorteile, was den Studenten zugute kommt. So ist neben der Kontoführung auch die Kontoeröffnung an sich kostenlos. Ein weiterer Pluspunkt ist die kostenlose V PAY / girocard sowie die dazugehörige Kreditkarte von VISA. Was ebenfalls nicht selbstverständlich ist, ist das integrierte Tagesgeldkonto Plus. Auf eine Anlage bis 10.000 Euro bietet das comdirect Tagesgeldkonto-plus einen guten Zins. Für höhere Anlagebeiträge gibt es eine Zins-Staffelung. Natürlich hat das Studentenkonto der comdirect noch recht viel mehr zu bieten Allerdings sollte der Antragssteller darauf achten, dass er sein Studium nachweisen kann. Diese Nachweise werden nämlich angefordert. Ein weiterer Unterschied zu einem herkömmlichen Girokonto ist der nicht erforderliche regelmäßige Mindestgeldeingang. Gerade in der Studienzeit kann dieser ja nicht immer garantiert werden – besonders dann, wenn man kein BAföG in Anspruch nimmt oder aber keinem geregelten Job nachgehen kann oder will. Was ebenfalls außergewöhnlich ist – man kann einen Dispokredit nutzen Allerdings

weiterlesen

formats

Das kostenlose Girokonto der Norisbank

Ausgestellt am 14. Juli 2011, vom in Blog.

Wohl ein jeder kennt das. Am Monats- oder Quartalsende erhält man die Abrechnung über die Gebühren des eigenen Girokontos, die mitunter mehrere Euros ausmachen können. Da viele bereits eh am Onlinebanking teilnehmen, muss man sich schon fragen, wofür diese Gebühren überhaupt fällig werden. Natürlich sind mit dem Führen eines Girokontos auch Kosten verbunden, die sich gerade ortsansässige Banken und Sparkassen erstatten lassen. Hierzu zählen u. a. Kosten für Personal, Serviceleistungen oder Gebäude und dergleichen. Dass hierbei ein gewisser Teil auf die Kunden umgelegt wird, ist mehr als verständlich. Die Alternative zum gebührenpflichtigen Girokonto – das kostenlose Girokonto der Norisbank Mittlerweile hat man die Möglichkeit ein kostenfreies Girokonto zu eröffnen. Oft steckt in den Köpfen vieler aber ein gewisses Misstrauen. Teilweise ist es auch Unwissenheit oder Bequemlichkeit, weil man sich vor den Formalitäten bei einem Wechsel fürchtet. Dies ist aber eher unbegründet. Denn nicht immer bedeutet kostenlos auch gleichzeitig schlechte Qualität. Zahlreiche Anbieter bieten ihren Neukunden hierfür die Möglichkeit für einen kostenfreien Wechsel. Ein gutes Beispiel ist hier die Norisbank, die im Bereich „kostenfreies Girokonto” zu einem der beliebtesten Anbieter zählt. Kompetente Ansprechpartner der Norisbank Auch wenn keine Filiale vor Ort ist, findet man per Telefon oder Email jederzeit einen Ansprechpartner

weiterlesen

formats

Mastercard erhöht die Gebühren beim Abheben

Ausgestellt am 10. Juli 2009, vom in Blog.

Das Kreditkartenunternehmen Mastercard welches zu den weltweit größten Kreditkartenorganisationen gehört, wird das Abheben mit einer Kreditkarte an einem herkömmlichen Bank Automaten teurer machen. Die herkömmlichen Kosten bzw. Gebühren für den Einsatz einer Mastercard an einem Automaten, wird statt 1,20 Euro bald 1,70 EUR kosten. MasterCard International hat diesen Endschluss festgemacht und wird die Gebührenerhöhung Mitte August durchsetzen. Banken müssen damit mit höheren Kosten rechnen wenn Kunden mit einer Mastercard am Bankautomaten bei einer fremden Bank Geld abheben. Kreditinstitute haben damit einen weiteren Druck auf Ihre Angebote, die man zu genüge bei Direktbanken findet: „Kostenloses Girokonto“. Zu viele Banken boten ein kostenloses Girokonto ihren Neukunden an und brachten damit andere Kreditinstitute mit ihren bisherigen hohen Konto-Gebühren ins Hintertreffen. Direktbanken wie 1822direkt Bank oder die Hamburger Netbank zeigen sich dennoch nicht beeindruckt von der Erhöhung und werden ihr Konto- und Kreditkarten-Angebot beibehalten. Ein Sprecher der 1822direkt, sagte zur Zeitung Welt (Mastercard erhöht Gebühren an Geldautomaten): „Wir planen keine Änderung unseres Preismodells“. Die Preisstruktur zeigte sich auch schon vor einiger zeit bei der typischen EC-Karte. Das Abheben bei anderen fremden Bank kostet durchschnittlich im Inland 4,50 Euro und im Ausland sogar bis zu 20 Euro. Die Gebührenanhebung geht für Mastercard-Kunden weiter, bereits im

weiterlesen

Home Posts tagged "Kostenloses Girokonto"
credit
© Girokonto-Tipps.de