formats

Das Jahr 2012 beginnt mit Zinsveränderungen im Bereich Festgeld

Ausgestellt am 12. Januar 2012, vom in Blog.

Gleich im Januar haben zahlreiche Anbieter ihre Konditionen beim Festgeld verändert. Daher heißt es, sich die Angebote der Einzelnen noch einmal näher zu betrachten. Gerade bei den längeren Laufzeiten sollten man die Banken genau miteinander vergleichen. Credit Europe Bank Die Credit Europe Bank hat zu Beginn des Jahres an ihren Zinssätzen für das Festgeld gedreht. Heraus kamen dabei sowohl Zinssenkungen aber auch eine Zinserhöhung. Insgesamt sind 4 Festgeldlaufzeiten von den Änderungen ab dem 04.01.2012 betroffen. Bei den Festgeldlaufzeiten von 1 Jahr, 2 Jahren und 3 Jahren wurden die Zinsen gesenkt. 1 Jahr – von 3,00 % auf 2,25 % p.a. 2 Jahre – von 3,35 % auf 2,75 % p.a. 3 Jahre – von 4,00 % auf 3,50 % p.a. Bei der Festgeldlaufzeit von 4 Jahren gab es eine Zinserhöhung. 4 Jahre – von 3,00 % auf 3,50 % Alle anderen Laufzeiten für den Bereich Festgeld bleiben bei der Credit Europe Bank bis auf Weiteres gleich. MoneYou Überrascht hat in der aktuellen Ausgabe (01/12) der Zeitschrift „Finanztest“ das Festgeld von MoneYou. Der Anbieter wurde beim Festgeld mit einer Laufzeit von 6 Monaten zum Testsieger erklärt. So bietet MoneYou für die Laufzeit von 6 Monaten eine Festgeld-Verzinsung von 2,90 % p.a.

weiterlesen

formats

Die besten Tagesgeld-Anbieter im Vergleich

Ausgestellt am 18. November 2011, vom in Blog.

Die Zeitschrift Finanztest hat wieder einmal die Anbieter von Tagesgeldkonten genauer unter die Lupe genommen und berichtet in ihrer Dezemberausgabe vom Ergebnis. Im Allgemeinen sind die Zinsen für das Tagesgeld recht hoch. Die Advanzia ist mit 3 % Verzinsung p. a. derzeit führend Derzeitiger Spitzenreiter ist hierbei die Advanzia Bank, die derzeit den Neukunden 3 % Zinsen anbieten kann. Dieser recht hohe Zinssatz gilt allerdings nur für 3 Monate ab Eröffnung des Kontos. Auch muss der Mindestanlagebetrag von 5.000 Euro eingehalten werden. Nach dem dreimonatigen Zeitraum werden allerdings auch die Neukunden auf den Altkundenzinssatz herabgestuft, der aber immer noch 2,65 % p. a. beträgt. Dies ist im Vergleich zu anderen Anbietern auch noch ein attraktives Angebot. Hohe Verzinsung auch für Altkunden oder Bestandskunden Es spricht aber viel dafür, dass man sich für einen Tagesgeld-Anbieter entscheiden sollte, der auch für Altkunden einen sehr guten Zinssatz bietet. Denn meist sind die Angebote für Neukunden zeitlich begrenzt. Hier wären beispielsweise die Bank of Scotland, die Amsterdam Trade Bank, MoneYou, NIBC Direct oder die VTB Direktbank zu erwähnen. Diese Banken bieten auch ihren Bestandskunden sehr hohe Zinsen p. a. für das Tagesgeld an. Diese befinden sich im Bereich von effektiv 2,63 % bis hin

weiterlesen

formats

MoneYou erhöht noch einmal seine Tagesgeldzinsen auf 2,70 %

Ausgestellt am 29. September 2011, vom in Blog.

Bereits vor einigen Wochen konnte berichtet werden, dass der Anbieter MoneYou im Bereich Tagesgeld zu den Banken gehört, die ihren Kunden einen sehr hohen Zinssatz von 2,60 % p. a. anbieten konnte. Damit war die Bank bei den führenden Tagesgeld-Angeboten mit dabei. Doch nun teilte das Unternehmen heute mit, dass die Zinsen noch einmal erhöht werden. Alle Neukunden sowie die Bestandskunden erhalten ab dem 29.09.2011 die Möglichkeit, ihr Tagesgeld mit nunmehr 2,70 % Zinsen p. a. bei MoneYou anzulegen. Den Zinssatz von 2,70 % bekommt man bereits ab dem ersten Euro, den man anlegt. Es gibt also auch hier keine Minimalanlage. Als Maximalanlage gilt ein Betrag von derzeit 1 Million Euro. Freie Hand bei der Tagesgeld Anlage Man erhält jederzeit einen Zugriff auf sein Tagesgeldkonto. Dies ist recht einfach und bequem 24 Stunden / 7 Tage die Woche über einen Online-Zugang möglich. Dieser entspricht den derzeit höchsten Sicherheitsansprüchen. Auch per App. über das Handy ist eine Kontoverwaltung kinderleicht durchzuführen. Auch das Guthaben ist ständig verfügbar, Ein- und Auszahlungen sind jederzeit möglich. Es müssen keinerlei Fristen eingehalten werden. Die MoneYou Bank ist dafür bekannt, dass keine weiteren Gebühren erhoben werden. Daher ist auch die Kontoführung kostenlos. Einfache Online Eröffnung des Tagesgeldkontos

weiterlesen

formats

Die Zinsen für das Tagesgeld ziehen wieder an

Ausgestellt am 29. August 2011, vom in Blog.

Da die Wirtschaft und die Geldmärkte in den letzten Wochen sehr unter Druck sind, wird das Kapital der Banken knapp. Doch alle Geldinstitute benötigen Geld – da sie sich aber untereinander nichts mehr leihen möchten, sind sie auf ihre Kunden angewiesen. So werden diese mit attraktiven Angeboten für Festgeld, Tagesgeld oder sonstige Spareinlagen angeworben. Für die Kunden selbst ist dies natürlich vorteilhaft und das Sparen kann sich daher durchaus wieder lohnen. Mittlerweile haben insgesamt 5 Anbieter ihre Verzinsung für Tagesgeld erhöht. Die Spitzenzinssätze liegen hier bereits bei 2,6 % p. a. und somit über dem vergleichbaren Verbraucherpreis-Index, der bei 2,3 % steht. Zu den Anbietern zählen unter anderem die DAB-Bank, Cortal Consors, Bank of Scotland, die Credit Europe Bank sowie MoneYou. Neben der hohen Tagesgeldverzinsung bieten einige der genannten Banken auch noch weitere Geschenke an – so kann man zwischen Geldgeschenken oder auch Sachgeschenken wählen. Dafür sollte man die Angebote miteinander vergleichen. Das gleiche gilt im Übrigen auch für das Festgeld. Auch hier steigen die Zinsen und man sollte sich bei der Wahl des richtigen Anbieters ebenfalls umfassend informieren. Alle Einlagen sind durch die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert. Allerdings sollten hier die Mindestsummen beachtet werden, da sonst im Zuge der Finanzkrise

weiterlesen

formats

2,60% Verzinsung beim MoneYou Tagesgeldkonto

Ausgestellt am 28. August 2011, vom in Blog.

Anleger, die auf der Suche nach einem kostenlosen Tagesgeldkonto sind, können von dem derzeitigen Angebot der MoneYou Bank profitieren. Mit einer Verzinsung von 2,60% auf das Tagesgeld befindet sich der Anbieter im Vergleich zu anderen Banken mit seinem Angebot recht weit vorn. MoneYou ist ein reiner Internet-Anbieter und gehört im Übrigen zu der sehr bekannten ABN AMRO Bank aus den Niederlanden. Auch wenn es sich hierbei um einen ausländischen Anbieter handelt, ist das eingesetzte Geld des jeweiligen Anlegers dennoch sicher. Es liegt hier eine Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro vor. Die Verwaltung des Tagesgeldkonto von MoneYou ist kinderleicht Hierfür steht einem natürlich ein sicherer Online-Zugang zur Verfügung. Jeder Kunde hat die Möglichkeit jederzeit über sein Guthaben zu verfügen. So ist man auch kurzfristig sehr flexibel und muss keine Kündigungsfristen oder sonstige Probleme befürchten. Kontoverwaltung auch per Handy möglich Sehr neu ist zudem noch die Nutzung eines Mobilen App. So ist es dem Anleger auch möglich von unterwegs per Handy oder Smartphone auf sein Tagesgeldkonto zuzugreifen. Man hat die Möglichkeit bis zu 5 unterschiedliche Unterkonten anzulegen. Dies ermöglicht einem, für unterschiedliche Anschaffungen unabhängig voneinander zu sparen. Die wichtigsten Details im Überblick (Stand 27.08.2011) 2,60% Zinsen auf eine Einlage bis zu 1.000.000

weiterlesen

Home Posts tagged "MoneYou"
credit
© Girokonto-Tipps.de